Wellhöfer Bodentreppe Liliput (Maßanfertigung)

€598,00 * Inkl. MwSt.
Wir empfehlen die Nutzung des Konfigurators zur einfachen Bestimmung der Parameter.
Bodentreppenkonfigurator Tipp: Übernehmen Sie im Anschluss an Ihre Konfiguration einfach Ihre Daten aus dem Konfigurator in unsere Produktauswahl.

Liliput - Die Scherentreppe für kleinsten Raum.

Die Scherentreppe aus Aluminium. Ideal bei engen Platzverhältnissen.
Der geringe Platzbedarf macht diese Dachbodentreppe besonders bei beengten Raumverhältnissen zur passenden Lösung. Die Scherentreppe wird einfach nach dem Ziehharmonika-Prinzip bedient. Dadurch benötigt man keinen zusätzlichen Platz zum Ausklappen der Treppe, wie dies bei dreiteiligen Falttreppen erforderlich ist. Das zusammengeschobene Scherentreppenpaket ist zudem kleiner als eine zusammengefaltete dreiteilige Treppe. Deshalb passt die Scherentreppe Liliput auch in deutlich kürzere Deckenöffnungen als mehrteilige Bodentreppen bei identischer Raumhöhe.
Die 11 cm tiefen Stufen sorgen für den sicheren Stand beim Begehen. Die Wellhöfer Scherentreppe Liliput entspricht der DIN EN 14975 und der DIN 3191, ist Dauertest geprüft und bietet 15 Jahre Garantie.

Ihre Vorteile bei der Wellhöfer Bodentreppe Liliput
  • Scherentreppe für kleine Deckenöffnungen und begrenzte Platzverhältnisse
  • 11 cm tiefe, gerillte Sicherheitsstufen
  • Leichtes Strangpress-Aluminium
  • DIN-gerechter Stufenabstand ohne Stolperfallen
Serienmäßige Vorteile bei Wellhöfer Dachbodentreppen
  • Futterkasten in MöbelQualität mit weißen Deckleisten auf Gehrung
  • Komplettes Einbaumaterial im Lieferumfang enthalten
  • Bauteilgeprüfte Wellhöfer-Qualität
  • Schadstoffarm 
  • Klimaklasse 3 stabilitätsgeprüft
  • Serienmäßig mit WärmeSchutz WS3D (inkl. geprüftem Deckenanschluss-System)
  • Bodentreppe luftdicht Klasse 4 bauteilgeprüft

Ausstattungsdetails

Einige der aufgeführten Ausstattungen sind optional erhältlich und werden entweder als Produktkonfiguration der Treppe oder als zusätzlicher Artikel ausgewählt.

WärmeSchutz - viel mehr als nur U-Wert!

Die Entscheidung für eine bestimmte Lukentreppe zum Dachboden fällt häufig aufgrund des U-Werts. Oft wird dabei nicht einmal beachtet, ob es sich dabei um einen unabhängig bauteilgeprüften oder herstellerberechneten U-Wert handelt. Unklare U-Werte und schwammige Behauptungen wie "Passivhaus-geeignet" machen den Vergleich unterschiedlicher Speichertreppen schwierig. Bei Wellhöfer Bodentreppen mit WärmeSchutz ist alles ganz klar: Prüfzeugnisse durch renomierte, unabhängige Institute belegen alle Werte und Aussagen.

Statt selbstberechneter Werte bietet der Wellhöfer WärmeSchutz U-Werte, die von unabhängigen Instituten im sogenannten Heizkasten-Verfahren für das gesamte Bauteil geprüft wurden (DIN EN ISO 12567). Die beste Dämmung bleibt wirkungslos, wenn Luft durch Fugen entweicht. Mit Klasse 4 (DIN EN 12207) sind die Bodentreppen so dicht wie Fenster. Im Differenzklima (unten warmfeuchte Wohnraumluft, oben kalter Dachraum) sind Lukentreppen in obersten Geschossdecken starken Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen ausgesetzt. Da darf sich nichts verziehen. Die geprüfte Klimastabilität Klasse 3 (DIN EN 12219) übertrifft die Anforderungen für Kellerabgangs- und Wohnungsabschlusstüren.

Guter (WS3D, serienmäßig) mit Dämmung + Dichtung + Deckenanschluss und sehr guter (WS4D) WärmeSchutz mit DoppelDämmung + Dichtung + Deckenanschluss

  • Bauteilgeprüfter Dämmwert U = 0,80 bei WS3D und U = 0,58 bei WS4D (jeweils besser als für Außenfenster gefordert)
  • Luftdichtheit Bodentreppe Klasse 4 (wie Fenster)
  • Luftdichtheit Deckenanschluss-System a-Wert 0,01 (10x besser als die DIN 4108)
  • Schadstoffarm (9-fach unter den Grenzwerten des Sentinel Haus Instituts)
  • Klimastabilität Klasse 3 (besser als Wohnungsabschlusstüren)

Oder bester WärmeSchutz: Zertifizierte Passivhaus-Komponente für kaltes Klima (WSPH) mit DoppelDämmung, DoppelDichtung

  • Einbaufuge: zertifiziertes PH-Anschluss-System (Dichtband + Dämmzöpfe + Dämmperlen) zur Reduzierung der Wärmebrücken
  • Bauteilgeprüfter Dämmwert U = 0,48 W/(m²K)
  • Wärmebrückenverlustkoeffizient ψ = 0,05 W/(mK) Holzbalkendecke,  ψ = 0,07 W/(mK) Betondecke

Komfortbedienung

Die Komfortbedienung (Schienen-Feder-Fixier-System) macht das Einschieben und Ausziehen des Scherentreppenteils spielend leicht. Zusätzliche Fixierhaken erhöhen die Stabilität nochmals deutlich. Bei Raumhöhen ab 320 cm ist diese Ausstattung deshalb technisch bedingt immer erforderlich.

Die Komfortbedienung ist für alle Wellhöfer Liliput Scherentreppen (Ausnahme WärmeSchutz WSPH) geeignet. Für die Ausführung mit Komfortbedienung sind längere Deckenöffnungen als für die Standardausführung erforderlich und je höher die lichte Raumhöhe, desto länger muss die Deckenöffnung sein: Generell min. 85 cm, mit FeuerSchutz FS30 min. 87 cm, mit FeuerSchutz FS30 2S min. 93 cm, mit FeuerSchutz FS90 2S min. 95 cm.

Tipp: Konfigurieren Sie zentimetergenau mit dem Produktkonfigurator von Wellhöfer und übernehmen Sie einfach die gewünschten Maße in unseren Shop.

FeuerSchutz - bauteilgeprüft für Bodentreppe und Einbaufuge

Für Wellhöfer Bodentreppen gibt es auf Wunsch den richtigen FeuerSchutz für alle Brandschutzanforderungen:

  • Feuerwiderstandsdauer 30 Minuten von unten / EI230 nach ÖNORM B 3860
  • Feuerwiderstandsdauer 30 Minuten von oben und unten
  • Feuerwiderstandsdauer 90 Minuten von oben und unten

Geländer & Handlauf - Sicherheit geht vor

Schutzgeländer

Alle Wellhöfer Bodentreppen können optional mit einem Schutzgeländer ausgestattet werden. Auch eine nachträgliche Montage ist möglich. Nur das Schutzgeländer von Wellhöfer bietet geprüfte Stabilität. Dabei wurde in Tests gemäß der ETB-Richtlinie eine Belastbarkeit von 500N nachgewiesen. Die vier massiven Pfosten werden innerhalb des Futterkastens der Dachbodentreppe besfestigt. Zwei Dreiecksstützen erhöhen die Belastbarkeit.

Handlauf

Die Bodentreppen-DIN (DIN EN 14975) empfiehlt einen Handlauf um beim Benutzen der Treppe stets mit einer Hand festen Halt zu finden. Der Handlauf kann auf Wunsch rechts oder links angebracht werden, oder auch beidseitig. Auch die Nachrüstung ist möglich.

FlachdachAusstieg - sicher auf's Dach 

Der zentrale Drehgriff ermöglicht die einfache Bedienung mit nur einer Hand. Durch Gasdruckfedern ist das leichte GFK-Satteldach selbstöffnend. Die beidseitige Verriegelung ist bereits werksseitig für ein Profilzylinder-Schloss vorbereitet.


Unterlagen zum Download

Mit freundlicher Unterstützung von wellhoefer.de:


Standard oder Maßanfertigung?

Die Bodentreppe ist in verschiedenen Normgrößen für die häufigsten Deckenöffnungsgrößen erhältlich.
Alternativ können Sie bei einer Maßanfertigung alle Maße selbst nach Ihren Bedürfnissen festlegen.

Maße Standard (Alternative ansehen) Nach Maß (aktuelle Auswahl)
Deckenöffnung Länge: 90 cm, 100 cm 70 - 160 cm
Deckenöffnung Breite: 60 cm, 70 cm 50 - 100 cm
Deckenstärke/Futterhöhe: 25 cm 17 - 90 cm
Lichte Raumhöhe 190 - 374 cm 190 - 400 cm

Bitte beachten Sie die besonderen Bestimmungen zum Widerruf bei Maßanfertigungen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Artikelnummer:: WH-BT-LP-MASS-WSNO
Verfügbarkeit: Auf Lager
Gewicht: 35 kg
Produktfamilie: Liliput
Material: Aluminium
Belastbarkeit: 150 kg
Treppentyp: Scherentreppe
Funktionsweise: Manuell
Ausführung: Maßanfertigung
Lichte Raumhöhe: 190 - 400 cm
Deckenöffnung Länge: 70 - 160 cm
Deckenöffnung Breite: 50 - 100 cm
Deckenstärke Futterkasten: 17 - 90 cm
Stufentiefe: 11 cm
Klimaklasse: Klasse 3 (in Anl. DIN EN 1121: 2000-06/09)
Luftdichte: Klasse 4 (in Anl. DIN EN 12207/1026:2016-09) mit a-Wert = 0,01
Wohngesundheit: Geprüft schadstoffarm (DIN EN ISO 16000)
WärmeSchutz (Dämmwert U): Optional gegen Aufpreis: 3D mit 0,58 W/(m²K), 4D mit 0,8 W/(m²K), PassivHaus mit 0,48 W/(m²K)
Handlauf: Optional gegen Aufpreis (empfohlen für Benutzersicherheit)
Schutzgeländer: Optional gegen Aufpreis

Alternativen & Ergänzungen

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »